1. Juni 2021

Weltumwelttag

Am 6. Juni 2021 ist der internationale Tag der Umwelt. Dies möchten wir zum Anlass nehmen, Ihnen einen Einblick zu geben, wie wir bei der BPV Unternehmensgruppe mit dem Thema Verantwortung, Nachhaltigkeit und Recycling umgehen.

Nachhaltigkeit wird bei BPV großgeschrieben

Das Thema Nachhaltigkeit ist bei uns im Unternehmen fest verankert. Das fängt bei unserem Fuhrpark an, der größtenteils aus Elektroautos besteht. So führen wir unsere Botenfahrten und Kundentermine fast CO2-neutral durch.

In unseren Büros gibt es nur noch ein Minimum an Papier. Wir sorgen nicht nur für unsere Kunden, dass sie einen perfekten mobilen Arbeitsplatz besitzen, wir leben es unseren Kunden auch vor. Durch mobile Arbeitsplätze werden bei uns Arbeitsprozesse digitalisiert, sodass wir kaum Papierausdrucke benötigen.

Zudem übernehmen wir soziale Verantwortung und fördern nachhaltige Vereine wie den VfR Sölde Verein für Rasensport 1922 e.V. Dabei steht nicht nur Fußball im Fokus, sondern auch die Verringerung der CO2-Emissionen im Ballsport, denn der Verein hat eigene Umweltprojekte. Hier finden Sie mehr zum Thema Nachhaltigkeit und Verantwortung in der BPV Unternehmensgruppe.„Verantwortung und Nachhaltigkeit bei BPV“.

Aber nicht nur wir im Unternehmen achten auf Nachhaltigkeit, sondern wir gehen auch mit unseren Geräten und den Geräten unserer Kunden nachhaltig um.

Was passiert mit den Altgeräten?

Damit die Lebenszyklen Ihrer Handys, Computer, Tablets und Drucker so lang wie möglich sind, versuchen unsere technischen Mitarbeiter alle eingeschickten defekten Geräte zu reparieren. Sind sie reparabel, finden gebrauchte PCs, Smartphones und Laptops häufig den Weg in ärmere Länder, die auf gute und günstige Hardware angewiesen sind.

Wenn die Geräte jedoch nicht mehr repariert werden können, werden sie fachgerecht entsorgt und recycelt. In beiden Fällen – Weitergabe der gebrauchten Geräte oder Recycling – erhalten Sie als Kunde eine Cashback-Möglichkeit. Zudem bekommen Sie ein Reporting mit den Untersuchungsergebnissen inklusive Seriennummer, Ausstattung, Firmware und Zustand. Sollte das Gerät nicht mehr zu Ihnen zurückgeschickt werden, werden alle Daten nach dem Standard des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik mittels der Blancco-Mobile-Edition-Methode gelöscht. Das zertifizierte Löschprotokoll senden wir Ihnen unverzüglich zu. Beim gesamten Prozess werden die Datenschutzgesetze und insbesondere die DSGVO-Richtlinien zu jeder Zeit streng eingehalten.

Das Thema Altgeräte-Management gehört zu unserem LIAM-Service dazu. Erfahren Sie hier, was Sie sonst noch von unserem Lifecycle Asset Management (LIAM) erwarten dürfen.

Nachhaltige Hardware-Entsorgung ist uns sehr wichtig!

Nachhaltigkeit umfasst unter anderem den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Im Rahmen unser Corporate Responsibility Strategie verankern wir Nachhaltigkeit fest in unserem Unternehmen!

Unser Kodex:

Wir wollen die Digitalisierung zum Wohl der Menschen nutzen und die Verbindungen zwischen ihnen stärken. Im Sinne einer verantwortungsvollen Unternehmensführung behalten wir zugleich bei allen Geschäftstätigkeiten die Auswirkungen auf Menschen und Umwelt im Blick.

Für uns bei der BPV Unternehmensgruppe bedeutet dies, dass wir alte Hardware fachgerecht recyceln. Die alten Geräte werden zu einer Recyclinganlage gebracht, die auf technische Geräte spezialisiert ist. In einem Schredder werden die alten Geräte mechanisch zerstört und die übrig gebliebenen Materialien geschmolzen. Durch diesen Vorgang werden Schadstoffe fachgerecht und ökologisch einwandfrei entsorgt. Beim Recyclingprozess werden wiederverwertbare und wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber, Kupfer und Palladium ausgesondert und anderweitig verarbeitet. So bleibt der Lebenszyklus vieler Ressourcen noch Jahre erhalten!

Zurück zur Übersicht