Device-Enrollment-Program für Ihre Hardware – noch einfacher geht es nicht!

Was ist ein Device-Enrollment-Program?

Bei Apple wird eben vom Device-Enrollment-Program (DEP) gesprochen.

Bei Android-Geräten spricht man von Zero-Touch, auch Android-Zero-Touch genannt. Für Windows-Produkte gibt es den Windows-Autopilot und bei Samsung nennt man es KNOX-Mobile-Enrollment (KME). Alle meinen dasselbe: Die kontaktlose Registrierung, Einrichtung und Vorabkonfiguration von neuen Geräten.

Was hat Device-Enrollment-Program mit der LIAM-Konfiguration zu tun?

Ganz schön viel. Bei unserer LIAM-Konfiguration verwenden wir die Technik der Zero-Touch-Registrierung. Neue oder ausgetauschte Geräte werden nach dem Einschalten automatisch durch unsere Mobile-Device-Management-Geräteregistrierung (MDM-Geräteregistrierung) konfiguriert und sind sofort funktionsbereit. VPN-Verbindungen, Programme, Software und E-Mail-Konten sind bereits auf dem Gerät einsatzbereit. Das Einzige, was Sie für die Installation brauchen, ist eine WLAN-Verbindung oder mobile Daten.
Im Vorhinein stimmen wir mit Ihnen ab, welche Mitarbeitergruppen welche Apps und Software benötigen, welche Zugriffsrechte sie worauf erhalten und welches E-Mail-Konto jeder Einzelne besitzt. Dank unserer Hardware-Konfiguration durch Device-Enrollment-Program sind alle vorher festgelegten Programme schnell aufgespielt und jedem einzelnen Mitarbeiter wird sein persönliches Gerät ausgeliefert. Um die Datensicherheit und die DSGVO-Richtlinien kümmern wir uns ebenfalls. Wir setzen die Geräte so auf, dass alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden und der Eingriff von Dritten auf die Geräte untersagt bleibt.

Jetzt mal konkret: Was ist der Vorteil von Device-Enrollment-Program?

Hat Ihr Mitarbeiter ein neues Mobilgerät bestellt, wird er dankbar sein, wenn er dieses nicht noch einrichten muss. Viele Mitarbeiter fühlen sich überfordert, wenn sie das neue Gerät korrekt einrichten sollen, Datenschutzrichtlinien dabei beachten müssen und nichts vergessen dürfen. Beim DEP werden den Mitarbeitern die neuen Geräte zugeschickt und sie müssen diese lediglich einschalten. Alles Weitere übernimmt unser bereits eingerichtetes Device-Enrollment-Program.
Zudem kann sich Ihre IT-Abteilung freuen, da sich der Wartungsaufwand auf ein Minimum reduziert und Kapazitäten für wichtigere Themen frei werden. So werden Kosten eingespart und Fehler durch falsche Konfiguration vermieden.

Vorteile auf einen Blick:

  • Die Konfiguration ist einfach, schnell und kostengünstig.
  • Die Konfiguration von vielen Geräten gleichzeitig ist möglich.
  • Kein Einrichtungsaufwand bei Inbetriebnahme durch den Mitarbeiter.
  • Updates der Firmware kann zeitlich gesteuert und für alle zentral aufgespielt werden.
  • Die Datensicherheit ist gewährleistet.
  • Keine Sicherheitslücke, da keine nötigen Apps vergessen werden können.

Dank unseres LIAM-Premium-Austausch-Services sind wir in der Lage, Ihnen bei Verlust oder Diebstahl ganz schnell ein Ersatzgerät mit der richtigen Hardware-Konfiguration zur Verfügung zu stellen. Hier finden Sie weitere Infos zu unserem LIAM-Premium-Austausch-Service.

Der kürzeste Weg zu Ihrem Ziel. Unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Als einer der größten Partner der Branche zeichnet uns ein hohes Maß an Agilität aus. Wir unterstützen Sie dabei die richtige Lösung für Ihr Business zu finden.

Teilen Sie uns Ihr Anliegen mit, damit wir gemeinsam Ihre Ziele erreichen. Mit welchem Projekt starten wir bei Ihnen als erstes?

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    Aktuelle News und Themen in unserem Magazin

    Wir teilen unser Wissen gern! Aktuelle News aus dem BPV-Team und Themen rund um Hardware, mobiles Arbeiten und vieles mehr!

    30. Oktober 2021

    Projekt mit der Dortmunder Volksbank

    14. August 2021

    Projekt mit der Hella GmbH

    14. Mai 2021

    Projekt mit der Provinzial NordWest

    Zum BPV Magazin